125 Jahre Eintracht Frichofen

Männergesangverein startet am Sonntag in sein Jubiläumsprogramm

Seit weit mehr als einem Jahrhundert macht sich der MGV «Eintracht» um Gesang, Kultur und Geselligkeit in Frickhofen verdient. Bei mehreren Gelegenheiten will der Verein in den kommenden Monaten sein Jubiläum feiern. Los geht es am Sonntag.

Dornburg-Frickhofen. 125 Jahre alt und doch modern aufgestellt: Der Männergesangverein «Eintracht» feiert sein 125-jähriges Bestehen. Am kommenden Sonntag, 18. April, beginnt das mehrteilige Fest mit einer «Geburtstagsfeier» in Form eines Kommersvormittags. Der eigentlichen Feier voraus geht ab 9.30 Uhr, ebenfalls im Bürgerhaus, ein Gottesdienst.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird die «Eintracht» in einer kleinen Feierstunde eine ganze Reihe von Gästen empfangen. Angemeldet zu diesem Termin haben sich Vertreter des Deutschen und Hessischen Sängerbundes sowie aus Politik und Gesellschaft. Die Schirmherrschaft liegt bei dem langjährig aktiven Sänger Dr. Bernhard Diefenbach.

47 aktive Sänger

Der Chor selbst wird sich an diesem Sonntag auch präsentieren. Besonders stolz ist die Gemeinschaft auf die vergleichsweise große Zahl junger Sänger, was Chorleiter Jens Röth nicht zuletzt auf die gute Zusammenarbeit zwischen Chor und Vorstand sowie die Auswahl der Chorliteratur zurückführt. Derzeit sind dem Chor 47 aktive Sänger angeschlossen. Der Kreis der fördernden Mitglieder umfasst 129 Personen.

Bei den Dirigenten erfreut sich die «Eintracht» großer Beständigkeit. Seit 1954 haben erst drei Dirigenten die musikalische Führung übernommen. Dies waren von 1954 bis 1987 Josef «Jupp» Schlitt, von 1987 bis 1991 Hugo Schuth und seit 1991 Jens Röth, der bereits als 24-Jähriger den Chor übernahm und große Erfolge feierte. Als Chorgemeinschaft mit den Sängern des MGV «Frohe Stunde» Weroth gewann die «Eintracht» beim Internationalen «Harmonie-Festival» in Lindenholzhausen die Männerchor-Kategorie. Neben dem Gesang hat sich der Chor zahlreichen Aktivitäten im Dorf gewidmet. So sind die Operettenaufführungen noch heute vielen Menschen in Frickhofen in bester Erinnerung.

Karten für bunten Abend

Auch am Sonntag wird die «Eintracht» ihren Gesang hören lassen. Zudem fügen sich in die Feier Ehrungen verdienter Mitglieder ein. An diesem Tag wird auch die Festschrift «125 Jahre MGV Eintracht Frickhofen» angeboten und in Form einer Bilderausstellung wird die bewegte Geschichte des Vereins nacherzählt. Für Sonntag, 25. April Samstag, 24. April (Korrektur durch Internet-Redaktion des MGV „Eintracht“), haben sich die Sänger für ihren «Bunten Abend» Gäste wie die Disharmonier, die Rot-Weißen Funken oder die «Klangküsse» aus Bonn eingeladen. Für diesen Abend sind nur noch wenige Karten bei den Sängern des MGV und im Versicherungsbüro Klein erhältlich. kdh

Klangküsse - Gewinner der Quartettwettbewerbs 2010

Auch in diesem Jahr heißt der Gewinner des Deutschen Barbershop Quartettwettbewerbs wieder Klangküsse. In einem dichten und hochklassigen Wettbewerb konnten sich Klangküsse vor dem ebenfalls gemischten Quartett TONIKUM und dem Kieler Männerquartett Take Four durchsetzen. Weitere und detailliertere Ergebnisse finden sich hier.

Der MGV "Eintracht" wusste es schon vorher...
Frühzeitig konnte mit den Klangküssen für den am Samstag, 24. April 2010 im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum stattfindenden Bunten Abend das angekündigte "musikalische Feuerwerk" gewonnen werden!
Lassen Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen, sichern Sie sich rechtzeitig Ihre
Eintrittskarte(n) - erhältlich bei den Mitgliedern des MGV, dem Versicherungsbüro Klein,
der Kreissparkasse Limburg/Lahn (Filliale Frickhofen) oder der Naspa (Filliale Frickhofen).
Bitte beachten Sie die begrenzte Kartenanzahl!

125 Jahre MGV - Herzlich Willkommen

Bereits am Ortseingang von Frickhofen begrüßt der MGV "Eintracht" Frickhofen e.V. 1885 alle Freunde und Gäste von nah und fern und lädt Jung und Alt zu seinen Jubiläumsveranstaltungen im April ein (Festgottesdienst und "akademischer Festtag" am Sonntag, 18. April, Bunter Abend am 24. April).

 

 

Vorverkauf für Jubiläumsfest

Dornburg-Frickhofen. Der Vorverkauf für den Festabend des Männergesangvereins «Eintracht» im Rahmen der 125-Jahr-Feier des Vereins läuft an. Bei allen Sängern sind die Karten für den «Bunten Abend» ab sofort zu erwerben. Statt auf Festreden wird dabei am Samstag, 24. April, ab 19 Uhr im Bürgerhaus Wert auf das Feiern gelegt. Zahlreiche befreundete Gruppen und Vereine haben ihr Mitwirken zugesagt. Neben dem Jubiläumsverein selbst machen auch die Jupp-Schlitt-Band, die «Disharmoniker», der Projektchor «U40 – die jungen Wilden» sowie die Rot-Weißen-Funken mit. Als «Stargäste» wurden die «Klangküsse» aus Bonn engagiert. kdh

Mit Freuden bei der Eintracht

Männergesangverein feiert in diesem Jahr 125-jähriges Jubiläum

Dornburg-Frickhofen. «Mit Freuden.» Diese zwei Worte waren symptomatisch für den Verlauf der Jahreshauptversammlung des MGV und für die Art und Weise, wie die vielen Tagesordnungspunkte abgehandelt wurden. Und Christian Jung sagte dieses «mit Freuden», als der MGV-Vorsitzende Andreas Lixenfeld ihn fragte, ob er das Amt des Beisitzers annehmen würde. Bei einer zweiten Ergänzungswahl wurde Peter Klein ebenfalls einstimmig wieder in das Amt des Geschäftsführers gewählt.

Peter Klein war es auch, der vom vergangenen Jahr berichtete. Dem Chor gehören 46 aktive Sänger an – die sich aufteilen in 1. Tenor (elf Sänger), 2. Tenor (sieben Sänger), 1. Bass (14 Sänger) und 2. Bass (14 Sänger). Und es sind 16 neue passive Vereinsmitglieder hinzugekommen: 2008 zählte der Verein noch 101 passive oder fördernde Mitglieder, inzwischen sind es 117. Insgesamt hatte der Verein Ende vergangenen Jahres 165 Mitglieder.

Viele erste Preise

Und der Chor hatte das ganze Jahr über eine Menge zu tun: Er gab nicht nur Ständchen und Konzerte, sondern zeigte auch bei Wettbewerben, was er kann: Beim einem Wettstreit in Alzen erzielte der Chor in der Klasse M3 den 1. Klassenpreis, den 1. Dirigentenpreis und wurde Erster beim Ehrensingen. Auch wurde ein Wettstreit in Hüttenberg mit dem 1. Preis abgeschlossen. Außerdem beteiligte sich der Chor an zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der 1200-Jahrfeier Frickhofens. Im November fand der Delegiertentag für den sakralen Chorwettbewerb 2010 statt. Insgesamt 33 Chöre machen mit – zum Beispiel wird Dudenhofen gegen den Chor «Ensemble Vocale Lindenholzhausen» antreten.

Der sakrale Wettbewerb gehört zu einer ganzen Reihe von Veranstaltungen, mit denen der MGV «Eintracht» in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum feiern will. Stolz sei man in diesem Zusammenhang auch, dass man mit Dr. Bernhard Diefenbach einen Mann als Schirmherrn für das Jubiläumsjahr gewinnen konnte, der dem Chor schon oft als Aktiver zur Seite stand und sich große Verdienste für den Chor erworben hat, sagte Peter Klein.

Los geht es mit den Jubiläumsveranstaltungen schon am Sonntag, 18. April. Dann lädt die «Eintracht» zu einem Festgottesdienst mit anschließendem Kommers ins Bürgerhaus. Eine zweite große Veranstaltung ist am Samstag, 24. April, der «Bunte Abend» mit Musik und Tanz im Bürgerhaus. Karten sind im Vorverkauf bei allen Sängern und beim Vorstand erhältlich.

Die Jahreshauptversammlung wurde aber nicht nur genutzt, um in die Vergangenheit und in die Zukunft zu schauen: Es wurden auch verdiente Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft blickt Paul Arens zurück. Fünf Jahre Mitgliedschaft mehr, 45 Jahre, hat Werner Brötz der ebenfalls Urkunde und Präsent überreicht bekam. kdh